Farm Food Rawhide Kauartikel sind kalorienarm!

Die leckere und gesunde Zahnbürste

Wozu Rawhide?

Hunde haben von Natur aus ein großes Bedürfnis auf etwas zu kauen, denn so könne Sie ihre Zähne pflegen und sauber halten. In der Natur kauen Wölfe und andere Hundeartige u.a. auf der Haut ihrer Beute. Dieses Kauen auf weichem, zähen Material sorgt für schöne Zähne und gesundes Zahnfleisch. Für unsere Haushunde können wir diese Haut von Beutetieren durch Rawhide ersetzen.

Was ist Rawhide?

Rawhide ist getrocknetes Unterhautbindegewebe, also die zweite Hautschicht von Rindern.

Woher kommen die Rawhide-Kauknochen?

Die weißen Rawhide kommen von brasilianischen Rindern, die dort extensiv für die Fleischproduktion gehalten werden.

Wie werden die sauberen, weißen Rawhide hergestellt?

Direkt nach dem Schlachten werden die Häute maschinell gespalten. Dabei wird die äußere Schicht, die unverdauliche Lederhaut entfernt. Die innere Hautschichten, das Unterhautbindegewebe wird gewaschen und auf das gewünschte Maß in Stücke geschnitten und in verschiedene Formen geknotet und geflochten. Anschließend werden die Rawhide in einem Ofen getrocknet. Bei diesem Verfahren werden keine schädlichen Stoffe verwendet. Darum garantieren wir saubere und sichere Produkte.

Warum sind die Rawhide wie eine Zahnbürste?

Farm Food Rawhide Kauknochen sind fest und hart. Während des Kauens beißt der Hund kleine Stückchen ab, auf denen er weiter herum kaut. Dabei entsteht ein reibender Kontakt mit den Zähnen, genau wie beim Benutzen einer Zahnbürste. Durch den Einfluss des Speichels wird Collagen freigesetzt. Dieses löst Zahnstein auf.
Um auch bei einem älteren Hund, der nicht von klein auf an Rawhide bekommen hat, diesen Effekt zu erhalten, muss zunächst der vielleicht vorhandene Zahnstein entfernt werden.

Warum ist die Reinigung von Hundezähnen und Gebiss so wichtig?

Futterreste, die im Maul zurückbleiben, verursachen nicht nur schlechten Atem, sondern auch Plaque, was wiederum zur Bildung von Zahnstein führt. Dieser kann derart ernste Ausmaße annehmen, dass Zahnfleischentzündungen und das Ausfallen von Zähnen die Folge sind.

Quelle: Firma Farm Food

zurück